Filzjacke – Felt Jacket

This fall is colorful – at least with me 😉

The short facts of the project:

  • Material: Knit-felt, 190 cm, very good to process
  • Required working time: 2 1/2 day
  • Conclusion: Love it, but expectet it to be warmer. Without wind it is cozy and warm. Unfortunately it’s not draftproof.

Share your experiences – leave a comment. Look forward to hearing from you!

Der Herbst wird bunt zumindest bei mir!

Als im September das Wetter so schlecht war hab ich mit meiner Nähfreundin Evi einen Ausflug zu
* Buttinette gemacht.

.. got lost in for hours
Wonderworld Fabric-Store

Vielen vermutlich eher bekannt als Versand aber, vom Schicksal begünstigt,  wohnen wir nicht allzuweit weg von diesem ‚Nähparadis‘, mit dem Auto ungefähr eine dreiviertel Stunde. Die kleinen Geschäfte vor Ort verschwinden ja leider überall.

Ich hatte durchaus einen größeren Einkauf eingeplant.  Dass ich erst Stunden später, mit drei prallvollen Tüten wieder rauskomme, hat mich dann doch überrascht. Angesteckt von meiner lieben Freundin hab‘ ich mich unter anderem mit Strick-Filzstoff eingedeckt.

captured a lot of bouty
Infectect by my friends enthusiasm I’ve shopped a nice pile of woolfelt. The colors were so wonderful that I couldn’t make up my mind..

Eigentlich bin ich nicht sooo wild drauf, denn ich habe empfindliche Haut und ‚kratzig‘ macht mich wahnsinnig!

Farben und Muster sind allerdings wunderschön. Vor meinem geistigen Auge entstanden sofort wärmende Jacken und Westen…

Noch nie zuvor hatte ich mich getraut so teuren Stoff zu kaufen. Ich habe mir das Nähen im Wesentlichen selbst begebracht, da kam es schon mal vor das ein Projekt misslang.  Nachdem seit längerem alles wohl geraten war, dachte ich, es wäre vielleicht mal an der Zeit Umzudenken. Lange hab ich im Spaß gesagt: „Eigentlich kann ich nicht nähen -ich mache es einfach“. Allmählich darf ich behaupten ich kann es 😉

creativ mess
Design Phase

Über dem Stuhl hängend seht Ihr den Prototyp – für das Schnittmuster. Weil meine Nähfähigkeiten zunächst mal begrenzt waren hab ich mir immer besonders einfache Schnitte ausgedacht.

Most simple pattern. Shape comes of the vertical bust darts and the underbust seam.
Most simple pattern. Shape comes of the vertical bust darts and the underbust seam.

Seine Form erhält der Mantel durch die senkrechten Brustabnäher und eine runde Unterbrustnaht. Für diesen dicken Stoff ideal. Kaum Tüten – oder Knüllgefahr!

Für optimale Passform sorgen zwei rückwärtige  Abnäher, die man ganz zum Schluß anpassen kann.

Die Taschennähte verschwinden in einer Teilungsnaht. Das sieht professioneller aus und vermeidet unschöne Wülste!

Der gerade Kragen ist einfach anzufügen und ermöglich ein komplettes Innenfutter ohne aufwendige Belege ( die zudem möglicherweise noch kratzig sein könnten) 😉  Ist der Stoff recht dick, hier zusätzlich noch mit  plastischen Blumenmuster, dann ergibt jede Doppelung unweigerlich Buckel.

In die Knopfleiste habe ich leider weiße Vliseline eingebügelt. Wegen des elastischen Materials quillt es leicht am Knopflochrand hervor. Na gut, man sieht es kaum aber Schwarzes wäre vieleicht noch weniger aufgefallen..?

progress ;-)
The inner lining is 100% cotton jersey for a cozy feeling and full strech

Das Innenfutter besteht aus Bauwoll-Jersey damit der bequeme Stretcheffekt erhalten bleibt.

DONE!
The inner lining. It’s a little longer than the sleeves in order to advoid any itching.

An den Ärmeln hab ich es etwas länger geschnitten. Zum einen finde ich das Pünktchenmuster allerliebst zum anderen wollte ich sichergehen das nichts kratzt 🙂

Weil der Shirtstoff doch recht schwer ist habe ihn am unteren Saum nicht befestigt, dann knüllt und zipfelt nichts! Einfach locker hängen lasssen, das schnuckelt sich von allein passend hin…

outdoor testing
The pocket seams disappear in the front dividing seams
Back darts
Back tucks

This fall is colorful :-)Fazit:

  • Das Material war sehr gut zu verarbeiten
  • 190cm Stoffverbrauch
  • Insgesamt habe ich ungefähr 2 1/2 Tage gebraucht
  • Die Jacke ist kuschelig, aber ich hätte sie mir wärmer vorgestellt. Auf dem Rad oder bei Wind pfeift es nur so durch. Für die anderen Stoffe werde ich eher Indoor – Modelle planen!
  • Strickfilz ist super komfortabel- elastisch.
  • Für draußen müsste man evtl. etwas einbügeln. Ich fürchte dann allerdings auszusehen wie ein kugelrunder Teddybär 🙂

Was hast Du für Erfahrungen mit Wollfilz? Schreib einen Kommentar – ich freu mich drauf!

Filzjacke Mütze

Ich wünsche euch schöne Herbstage und viel Spaß beim Leben!

GREETINGS Tutti

Zu bunt für Dich? Guck Schwarz-Weiß!

14 Kommentare

  1. You’re right that the problem with wool is it lets the wind come through. I’m thinking of making a wool melton coat (from an older coat I got from a thrift store) and lining it with ripstop nylon. That would keep in body heat too.

  2. Supertoll! Ich überlege auch grad mir mal ein knallbuntes Jäckchen zu nähen, bisher aber ich das wintergrau nur mit knalligen Accessoires bekämpft … das Futter ist auch klasse, da muß man ja gute Laune kriegen.
    Liebste Grüße, Anja

    • Ja, genau! Je grauer die Tage desto bunter die Kleidung;-)
      Liebe Anja, ich wünsche dir viel Erfolg beimJacke Nähen und bin schön gespannt was du uns zeigen wirst!

      Was diese Jacke angeht so überlege ich immer wieder hin und her sie zu zerlegen, weil sie für draußen nicht warm genug ist und für drinnen zu schwer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s