Enge Jeans – Fitting Pants

Wer hat sich schon mal von hinten fotografiert? :-D
Wer hat sich schon mal selbst von hinten fotografiert? 😀

Für die kalte Jahreszeit ergibt sich bei mir folgende Statisik:

Kleid-Häufigkeit im Winter * Skirt frequency during the cold season
Kleid-Häufigkeit im Winter * Skirt frequency during the cold season

Eine weite, gut sitzende Hose zu nähen ist vergleichsweise einfach. Soll die Hose eng-anliegend werden, wird es schon komplizierter. Ein Fertigschnitt kann das nicht leisten. Die Jeanshosen, die ich bisher genäht habe sahen eher so aus, als wollte ich damit im Garten arbeiten;-) Dann kaufe ich mir lieber was Fertiges im Laden! Das Zick-Zackmuster auf dem Volantrock hat mir jedoch so gut gefallen das ich mich nochmal aufgerafft habe ein wenig herumzutüfteln…

Making a thight fitting pant can be tricky. The thight  trousers I’ve tried to make look all like ‚made for gardening‘. I love the zig-zag pattern of the flounce-skirt. That motivated me to grapple again with skinny pants.

Als Basis habe ich einen Burda Schnitt verwendet.

Jeans Teil II 067Ich schneide bei allen Burdaschnitten einen Nummer kleiner zu als ich im Geschäft kaufen würde. Bei der Probehose hat sich schon gezeigt das noch reichlich Weite weg darf. Um abzustecken habe ich sie verkehrt herum angezogen:

First I made a test pants. I cut all burda pattern one size smaller than I would buy. To adjust it put it on upside-down  inside out (THANK YOU Felicia :-)). Pin and mark. I did a few trials until it fitted. Don’t be too restraint. I should have cut more off.

Punkterock Jeanshose 022

Abstecken, mit dem Bleistift anzeichnen und absteppen. Ich habe den Vorgang ein paarmal wiederholt bis es saß. Nicht zimperlich sein – Ich hätte fast noch mehr abnehmen dürfen.

The original jeans pants:

Because the embroidery I tacked down first with the biggest stich my machine can do. Finished the outer seam first, opend the inner leg-seam again for more mobility. The zig-zag-pattern looks best without any pulling, dragging, interrupting or pushing.

Punkterock Jeanshose 028

Beim Reissverschluss einsetzten fiel mir dann auf, wie lange ich schon keine Hose mehr genäht habe…. Nach dreimal auftrennen gab ich auf und rief meine liebste Nähfreundin Evi an um mich retten zu lassen.

Ursprünglich hatte ich ja vor die Probehose tragbar zu machen, aber vom vielen Trennen war der Stoff arg verwutzelt. Zudem hatte sich herausgestellt das der hohe Strechanteil bei diesem leichten Sommerstoff eine ungünstige Kombination an meinem Hinterteil ergab :-p

Hätte ich sie mal besser trotzem fertig gemacht, ich zeig euch weiter unten die komische Falte im Schritt, die sich so vielleicht vermeiden hätte lassen.

Der Jeansstoff den iGroßer Stich ch verwenden wollte war viel fester als die Probehose. Deswegen wollte ich nicht gleich zu wild enger machen. Da ich vorhatte Zick-Zack-Muster aufzusticken habe ich zunächst mit einem großen Stich nur ‚ geheftet‘ um die Passform in Augenschein zu nehmen. Die Außenbeinnaht wurde zuerst abgesteppt. Im nachhinein hat sich gezeigt das ich noch beherzter beim Wegschneiden hätte sein dürfen – naja, beim nächsten mal dann…Jeans Teil II 008

Die Innenbeinnaht wurde wieder aufgemacht um Bewegungsfreiheit beim Besticken zu haben. Am schöZick Zack Musternsten wird das Zick-Zackmuster wenn man kein bißchen zieht, zerrt oder schiebt sonst wellt es. Diesmal wurde mit der Zwillingsnadel gezickzackt – das klappt ausgezeichnet und ist so schön effizient –  mag ich!

Jeans Teil II 013

Die fertige Hose – erste Schnappschüsse im kahlen Hinterhof:

Leider wirft die Hose komische Falten im Schritt. Es ist nicht zu schlimm aber ich würde es für die nächste Hose doch gerne ändern!

Unforunately trousers makes an ugly pleat in the crutch. I’m not shure how I must change the pattern but I belive it could be here ⇨ DO YOU KNOW A REMEDY?

Hier kann man schon die komische Falte im Schritt sehen - Ugly pleat in the crotch
Ugly pleat in the crotch

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich ich glaube man müsste den Schnitt an dieser Stelle kürzen.Jeans Teil II 007

Wer weiß Rat?

Wisst ihr woran es liegt und wie man es besser hinbekommt?!

Für Ratschläge aller Art bin ich euch dankbar!

✿ Das Zick-Zackmuster machen hat mir wieder großen Spaß gemacht und ich mag den Effekt.

✿ Obwohl ich den Stoff vorgewaschen hatte, eigentlich damit er nicht mehr eingeht, hatte ich fortwährend beim Nähen schwarze Finger.

✿ Die Hose sitze nicht ganz schlecht, aber auch noch nicht wirklich gut. Im Zweifelsfall – Garten geht immer 😉

Ich wünsche ein schönes Wochenende – Tutti ❀

10 Kommentare

  1. WOW!!!
    Ist super toll geworden! 😃😃😃
    Könnte mir vorstellen, dass die Falten im Schritt mit der Länge von Bund vorne bis Schritt und wieder Bund hinten zu tun haben.

    Meine auseinander genommene Jeans liegt ja noch und harrt auf den Zuschnitt, den ich immer wieder vor mir herschiebe. Deine Arbeit macht mir Mut 😊

    Und die Musterhose ist eine prima Idee: dachte immer, sowas brauch ich nicht.
    Da macht es aber auf jeden Fall Sinn! Ich werde mir auch weißen Baumwollstoff zulegen, da kann man gut anzeichnen.

    Zickzackstich mit der Zwillingsnadel: Hast du den mit der Nähmaschine gemacht oder hast du ein Stickmonster? 😉

    Schönen Sonntag
    Dani

    • Stickmonster klingt SUPER aber hab ich leider nicht. Das Muster ist mit der normalen Nähmaschine gemacht. Die will ich an dieser Stelle mal loben. Das gute Stück ist ca. 20 Jahre alt und abgesehen von einmal Überholen lassen ist nie was gewesen. Näht immer TADELLOS! Im Gegensatz zur neuen Overlock – das ist eine ganz schöne Diva *Augenverdreh*

      Hast Du eine Deiner jeanshosen zerlegt um den Schnitt abzunehmen? Gute Idee!

  2. I’m so glad you write English, in addition to German, descriptions and instructions. I think, in this case, when you wrote people should try the pants on upside down, you meant inside out 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s