Zweiteilige Sommerkleider ☀ Two-Piece-Dress

Gestern lag schon ein Hauch Frühling in der Luft. Ich freue mich das die Tage wieder länger und die Röcke kürzer werden.

Heute zeige ich zwei Kleider die ich letzten Sommer genäht habe. Meist sind mir Röcke lieber als Kleider – das fühlt sich für mich i-wie flexibler an 😉

Pünktchenkleid 007Diese Beiden sind Ideal für mich, sie bestehen im Wesentlichen aus dem selben Schnitt. Für das Oberteil habe ich ein halbes Burdakleid angepasst, der Rock ist mein liebster ‚Einer für alles‘. Der blaue Rock bekam, für ein wenig Abwechslung, Godet – Falten und war in seinem vorhergehenden Leben ein Ikea Vorhang.

Das braune ‚Pretty – Woman‘ Kleid ist aus Möbel-Bezugsstoff – ICH LIEBE ES!!! Ich bin schon länger ganz scharf auf Punkte, bloß gab es nichts zu kaufen. Das geht mir häufig so – was ich will ist noch nicht in den Geschäften zu haben – ein Grund warum ich anfing zu nähen 😉

Spring is in the air! Generally I preferPünktchenkleid 008 skirts to dresses – the allows me more flexibility. These both I’ve made last summer and I love them. They are almost the same pattern. Top ist the a half Burda dress pattern, skirt is my ‚tried and testes and favorite for all occassions‘ skirt.

The blue dress was in it’s first life an Ikea curtain, the brown ‚Pretty-Woman-Dress‘ is made of upholstery fabric. I’d been longer keen on dottys but there was no fabric to get. That is one of the reasons why I’ve started sewing. The things I want to buy come one or two years later into the shops ….

Pünktchenkleid Träger
Dart against slip off straps

Ich hab die Kleider letzten Sommer viel und gerne getragen. Nur eine klitzekleine Sache stört mich. Bei jedem dieser Tops ( in schwarz gibt es auch noch eines..) rutscht immer ein Träger. Ein bißchen Abhilfe konnte ein Abnäher schaffen. Das ist schon bedeutend besser aber noch nicht gut. Für das nächste Top will ich es mal mit ‚innen Gummi- außen Stoff‘ am Rücken versuchen.

Die  Bluse für das blaue Kleid gefällt mir sehr, besonders der Kragen – hochgestellt macht er ein raffiniertes Guckloch. Den Schnitt hab ich vor Jahren selbstgemacht. Wobei ich zugeben muss es war Anfänger-Glück und ist mehr oder weniger zufällig so geworden. Ich hatte nicht viel Ahnung …;-) Nur zusammen angezogen sieht es seltsam aus – wie ein Mao-Anzug. Mit der neuen Overlock werde ich mich dieses Jahr an ein paar Shirt-Jacken machen. Die sind mir am Liebsten.

❀So nun wünsche ich Euch einen guten Start in den Frühling❀

Eure Julia Roberts TUTTI

Winter ade, scheiden tut nicht weh….

4 Kommentare

  1. One was a curtain, and the other an old chair?? Incredible!! Under Tutti’s magic hands, they have become fashion sensations!! Wait 2 years for the shops to have the right fabric?? No!! Tutti takes action now!!

    Once again, I proclaim: Tutti is a genius!! Tutti is nodding her head. She is in full agreement… : )

    • Tutti in action: You better watch out when you come along on my little plantet. When I’ve a playfully day I might pinch you glasses and change them into a chandelier or I grab your mustard and crochet a blanket of it 🙂

      Hope you’ll visit me soon again!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s