Alte Hüllen

Letzes Jahr beim Renovieren stolperte ich über Teile einer Ausstellung, die ich 2006 (glaub‘ ich) im Neuburger Stadtmuseum hatte. Die letzten Wochen war ich in der passenden Stimmung mich damit zu befassen und Fotos davon zu machen.

Im heute gezeigten Teil befasse ich mich mit ‚Alten Hüllen‘. Damals zeichnete sich langsam ab, dass ich meine Keramik – Werkstatt aufgeben werden würde und ich befasste mich mit der Endlichkeit allen Irdischen. Was ist wichtig, was bleibt zurück, warum ändern sich Dinge unaufhaltsam?

Schwarzer Ton war während meiner Keramikzeit ein absolutes Lieblingsmaterial. Bestechend in seiner Schlichtheit, dabei kraftvoll und zugleich fragil.

Die gezeigten Objekte sind mit weißer Engobe geschwämmelt.

Alte Hülle

Scheinbar war etwas eingewickelt, die alte Form lässt sich noch erahnen. Zurück blieb die brüchig gewordene Verpackung.

Vieles in unserem Leben ist eigentlich Verpackung die wir mit der Zeit zurück lassen müssen um zu wachsen. Bestimmte Lebenssituationen, der menschliche Körper oder vertraute Denkweisen. Nicht selten werden Verpackung und Inhalt verwechselt

Samen

Samen IIII Samen II SamenUm seine wahre Bestimmung zu erfüllen muss ein Samen seine Form zerstören. Was wir als Samen kennen ist eigentlich nur eine Vorstufe zur späteren Pflanze. Diese wiederum wird selbst Früchte tragen, die Samen beinhalten. Es existiert ein geheimnissvoller, unsichtbarer, unendlicher Kreislauf aus Werden und Vergehen.

Zudecke Zudecke III Zudecke IISonntag Morgen. Man liegt glücklich und heimelig im Bett, wer nicht allein ist schmiegt sich aneinander. Eine kurze perfekte Zeitspanne. ‚Easy like sunday morning‘. Bei dieser Skulptur dache ich an die Geborgenheit, Vertrautheit und Zuneigung die von solchen Momenten aus geht. Die Zudecke liegt noch aufgeschlagen da, die kuschelige Bett-Wärme ist noch zu spüren, die Form ist noch sichtbar und doch, der Schläfer ist fort.

Zwei Stunden später hat ein ungemachtes Bett nichts schönes mehr, es ist einfach nur unordentlich. Alles im Leben hat seine Stunde!

Davongekrochen…

Davon gekrochen davon gekrochenVersteckEasyHier war etwas verborgen, nun ist es davon gekrochen. Man kann nicht erkennen warum es sich bedeckt hatte. Im schützenden Versteck war es sicher dunkel gewesen, nun ist die Oberfläche brüchig und durchlässig geworden, Licht fällt herein. War das der Grund warum ‚es‘ fort ist?

Wie in der Geschichte des kleinen Prinzen, von Antonie de Sait Exuperie, als er eine Schlange malt, die einen Elefanten gefressen hat, lässt sich auch hier von der Oberfläche nicht so leicht auf den Inhalt schließen….

Kastanie

Kastanie II Kastanie Hüllen Vorneschön 045 Kastanie IIII

Kastanien haben mich schon in meiner Kindheit fasziniert. Unter einer stacheligen äußeren Hülle verbergen sich leuchtend warme Handschmeichler. Ich verstecke oft zartere Elemente unter einer kratzbürstigen oder lauten Oberfläche. Wer sich davon nicht gleich Abschrecken lässt kann gänzlich unerwarte Seiten entdecken….

Manchmal wird das Stachelkleid überflüssig, dann hindert es mehr als es nützt! Das kann sich nackt und schutzlos anfühlen oder befreiend, vermutlich von allem ein bißchen zu gleichen Zeit.

Wandscheibe – Eindruck und Ausdruck

Hier spielte ich mit dem Gedanken, dass es gerade die Eindrücke und Einschnitte sind, die die leuchtenden, silbernen Partikel beherbergen. An einer allzeit glatten Oberfläche kann nichts anhaften, nichts zurück bleiben. Die Kerben, Narben und (Durch-) Brüche geben dem Objekt Struktur und Identität. Wandscheibe Silber

6 Kommentare

  1. Guten morgen, liebe Tutti 🙂
    Oh, da zeigst du uns aber sehr schöne Exponate! Es zeigt sehr gut, dass man alte Hüllen manchmal fallen lassen muss, um etwas Neues beginnen zu können. Deine gewählten Worte klingen philosophisch und beinhalten so viel Wahrheit und Klarheit.
    Ein wirklich schönes Posting – ich habe Gänsehaut! 🙂

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Amelie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s