Schlüsselfinder für alle!

Nachdem sich das Schlüsselband des neuen Rucksacks so großer Beliebtheit erfreut habe ich nun den Schlüsselfinder zum Nachrüsten kreiert:

Schlüsselfinder Die meisten Taschen haben am Henkel Ringe oder Ösen, wo sich ganz leicht ein Karabiner einclipsen lässt.

Ab jetzt heißt es Schlüssel finden statt Schlüssel suchen! Keine verzweifelten Hilferufe mehr: „Hat jemand meine Schlüssel gesehen“; kein Wühlen in der Tasche!

Schlüsselanhänger einhaken, Schlüssel in die Tasche stecken, Reissverschluss zu machen, fertig.

Das Schlüsselband ist einfach zu Nähen und eignet sich wunderbar zur Resteverwertung.

Man braucht:

Zwei schmale Stoffstreifen. Ich habe ca. 25 x 5 cm verwendet. Man könnte auch ein fertiges Stück Band verwenden.

Zwei Karabiner.

Länge und Breite richten sich im Grunde nach den zur Verfügung stehenden Karabinern (Diese waren vormalig Bestandteil einer uralten Tasche und Werbegeschenke) und der Tasche. Also messt ruhig mal den Schlüsselweg aus.

Achtet darauf das der Karabiner groß genug ist für den Ring an der Tasche. Ist er zu klein blockiert er.

So wird es gemacht:

Stoffstreifen links auf links zusammennähen. Umwenden.

StoffresteKarabiner durchziehen, annähen, fertig!

SchlüsselanhängerKey LifehackWeil mir die Nähte nicht so gut gefielen gab es noch  Blümchen drüber.

Mit den doppeldicken Nähten am Ende wären Nieten vielleicht schöner als Nähen, nur hatte ich gerade keine da. Das probiere ich ander Mal.

Das Beste habt ihr noch gar nicht gesehen!!!

Schlüssel griffbereitMan hat den Schlüssel immer griffbereit ohne ihn abclipsen zu müssen.

Die aus der Tasche hervorlugenden Blumen sind auch ganz hübsch ….

Selbst wenn eine Tasche nicht das klitzekleinste Ringlein zum einhaken hat lässt sich der Schlüsselfinder einfach um den Henkel schlingen.

Na, wie gefällt euch mein Schlüsselanhänger? Das ist bestimmt ein nettes Projekt für Nähen mit Kindern oder als schnelle Geschenkidee. Kosten 0€!

Eiskalt 051

Ich wünsche viel Spaß mit dem neuen Lifehack und frohes Finden!

Tutti

PS: Wer hat die Stoffreste erkannt? (Hier & hier und klick & klick)

Schöner Leben!

Das könnte dich auch interessieren:

Spezialtasche fürs Handy

Dieser Beitrag ist verlinkt zu:

Creadienstag

HOT

Stoffreste Linkparty

25 Kommentare

  1. Hallo Tutti,
    sehr schön. So sehen meine auch aus, allerdings nicht so floral – lieblich 😉
    Immerhin bleiben auch bei meinem neutralen Band die Aggressionen aus, wenn das Suchen eher ein Finden ist –
    Einen schönen Tag!
    Esther

  2. Sowas bräuchte ich auch dringend. Ich weiß nicht, wie viele Stunden ich schon auf der Suche nach meinem Schlüssel verbracht habe… Das wäre vielleicht ein Projekt, wenn der Junior mal wieder mitnähen möchte. Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße, Lena

  3. Mist, jetzt habe ich den Schlüsselfinder für die neuen Taschen vergessen zu nähen. Das muss noch nachgeholt werden, denn „Schlüssel suchen“ ist ein Hobby von mir, das ich gerne aufgeben würde.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s