Beinstulpen mit Knöpfen – Anleitung

Wie im letzten Post, mit den schwarz-weißen Modellen, angekündigt heute die Schritt für Schritt Anleitung zu den raffinierten Beistulpen mit den praktischen Knöpfen!

Du brauchst:

Material:

  • 2 alte T-Shirts oder Jersey Reste
  • Kam Snaps (oder andere Druckknöpfe)
  • dünne, leicht elastische Vlieseline

Tool

  • Stretchnadel oder Zwillingsnadel
    Schnittmuster
    Die Maße passen für mein Durchschnittsbein. Vielleicht müsst ihr für euch nochmal anpassen. Sehr dehnbaren Jersey etwas kleiner schneiden, sehr festen (z.B. Polo Pique) etwas größer zuschneiden.

    Schnittmuster erstellen:

Mit dem Schmalen Streifen wird die Vlieseline zugeschnitten. Die braucht man damit die Knöpfe gut halten und nicht ausleihern. Zusätzlich gibt die Vlieseinlage ein bißchen Stand.

Die angebenen Maße enthalten bereits die Nahtzugabe, aber je nach Dehnbarkeit des Stoff muss man ein bißchen varieren. Auf den Bildern sieht man es vielleicht, die roten Stulpen hatte ich etwas größer zugeschnitten, während des Tragens haben sie sich dann zusätzlich noch gedehnt. Also im Zweifelsfall lieber etwas knapper messen.

Zuschneiden

4x Fläche

4x Vlieseline Streifen

Auf dem Bild kann man gut erkennen, dass ich den rostfarbenen Stoff mit Stecknadeln markiert habe. Das empfiehlt sich immer wenn Vorder – und Rückseite eines Stoffes sehr ähnlich aussehen.

Ich verwende am liebsten für eine Lage etwas festeren Stoff, für die andere Lage einen dünneren, dehnbareren Stoff. Den elastischeren Stoff schneide ich ein paar Millimeter kleiner zu.

Auf den festeren der beiden Stoffe links und rechts einen Streifen Vlieseline aufbügeln. Beachten: Auf die linke Stoffseite (= Stoffrückseite) aufbügeln.

aufbügelnNähen

Stoffteile schöne Seite auf schöne Seite (=links auf links) zusammenstecken. Den dünneren Stoff darf man jetzt, bei Bedarf, ganz vorsichtig passend ziehen. (…oder besser ausgedrückt, in Form streicheln.)

3 Seiten

Eine Seite bleibt noch offen.

Zuerst die passende Nadel einsetzen. Strechnadel verwenden! Meine normale Nähmaschine hat einen einfachen Stretchstich zwischen Zickzack und Gerade Stich. Wer keinen Stretchstich kann kann eine Zwillingsnadel verwenden, damit die Naht elastisch bleibt.

Stretchstich

Drei Seiten sind jetzt zugenäht. Eine Seite mit Vlieseinlage noch offen.

offene Seite

Nun wird gewendet

Kanten sauber ausbügeln.

Die letzte offene Seite wird nach innen umgefaltet

…und mit einer Naht geschlossen.

Knöpfe setzen

Die Längsseite falten, und aus der Mitte heraus die Knopfpostionen markieren.

Ich finde die Kam Snaps ideal, man könnte aber auch Druckknöpfe annähen oder ein Knopfloch machen. Die Kam Snaps haben einen entscheidenden Vorteil, sie sind beidseitig schön. Und schnell geht es auch noch!

Diesmal hat der Spieltrieb mich übermannt. Vorder und Rückseite sind verschiedenfarbig zusammengesetzt, dann passt es farblich von jeder Seite perfekt! 😉

Wie Kam Snaps montiert werden kann man hier oder hier nachlesen.

Kam Snaps

Bei der gegenüberliegenden Reihe ist es am sinnvollsten aus der Mitte her anzufangen. Dann lassen sich die Knöpfe schön ausrichten. Um die Stelle für den gegenüberliegenden Knopf zu markieren wird der bereits befestigte Knopf fest in den Stoff gedrückt, dann hinterlässt er einen Abdruck.markieren

So, nun noch die restlichen Knöpfe befestigen – schon fertig!

Beinstulpen mit Knöpfen

Jetzt schnell rausrennen damit 😉

In der Donauniederung zu wohnen hat den Nachteil das es während der Wintermonate oft grau in grau ist. Wie man auf den Bildern sieht, lässt die Sonne sich bitten. In der Nähe der Donau zu leben hat aber auch seine wunderschönen Seiten. Die Tage war ich im Auwald unterwegs. Dort gibt es um diese Jahreszeit weiße Blumenteppiche aus Märzenbecher. Entlang geheimnissvoller Pfade, die nur die Einheimischen kennen, blüht es wie im Märchenwald.

Zumindest muss ich jetzt nicht mehr frieren während ich dem Frühling entgegen radle! 😉

Bald sonnige Grüße! Tutti

Bezugsquellen:

Mit * Stern gekennzeichnete Links sind Affiliate Links

* Vlieseline leicht und elastisch

* Kam Snaps

* Strechnadel

* Zwillingsnadel

Schöner Leben!

Dieser Beitrag ist verlinkt zu kostenlose Schnittmuster, Creadienstag, Stoffresteparty,

Handmade Kultur

PS: Den Beitrag hatte ich vorbereitet, inzwischen hat sich die Sonne hier auch blicken lassen.

Frühling AuwaldDie Farbe des Blüten-Teppichs hat inzwischen von weiß nach blau gewechselt.blauer TeppichIn der nächsten Runde, wenn die Schlüsselblumen in voller Blüte stehen, wird er dann gelb leuchten. Vielleicht kann ich dann schon mein neues Frühlingskleid zeigen ……

Merken

10 Kommentare

  1. Liebe Tutti,
    Deine Stulpen sind so was von „Tutti“-like, richtig cool und genau das Richtige für meine Tochter. Ich selber trage ausschliesslich Hosen, doch Mademoiselle hat den Rock entdeckt und solche praktischen Stulpen wären genau das Richtige für sie, wenn sie morgens früh hier aus dem Haus geht. Die werde ich ihr heute Abend mal zeigen und dann suchen wir bei dir auch noch nach einem passenden Rockschnitt für die Stoffe, die sie letzte Woche gekauft hat.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    • Hallo Claudine! Oh, da bin ich schon gespannt auf die luxemburger Ausgabe 😉
      Was ist den bei den Teenies gerade so angesagt?
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen – Tutti

  2. Ganz wunderbar liebe Tutti 🙂 Ist quasi die Verlängerung zu meinen Stulpen mit dem Chinastoff 🙂

    Zu deiner Frage mit dem Größenstempel: ich hab meinen, zusammen mit Stoffstempelkissen bei http://www.peppauf.de bestellt. Die haben viel, liefern schnell und zuverlässig.

    LG Katrin

    • Teamwork sozusagen! 😀
      Danke für den Link, das werde ich mir über das lange Wochenende anschauen. Bin schon neugierig! Libe Grüße und starte gut in den Frühling! Tutti

  3. Liebe Tutti, danke für die schöne Anleitung. Habe gerade ordentlich aufgeräumt in den Kleiderschränken, da finde ich bestimmt noch Material für die tollen Stulpen. LG Undine

    • Liebe Undine, du erinnerst mich an meine Schränke 😉 Ich hatte im Winter angefangen auszusortieren und wollte eine Flohmarktseite auf den Blog stellen. Leider war das Licht SO schlecht das die Fotos nichts wurden, so ist die Aktion vorübergehend eingeschlafen 😉

      Dir erst mal viel Spaß beim Stulpen Nähen, bin schon gespannt auf die Norddeutsche Variante. Liebe Grüße Tutti

    • Hi Felicia!
      Well, the idea of my ‚invention‘ was to make it easier to change the lag warmers. The typical situation outside it is cold, inside warm. But nobody likes to put the boots off to pull the leg warmers , in in a bar or office…..
      The snaps a really cooooool . I love them! Wonder why I waited so long to buy them 😉 Spring Greetings too you Tutti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s