Rückenfrei im Textilmuseum

 

Nach vielen selbstentworfenen Kleidungsstücken habe ich wieder einmal einen Fertigschnitt verwendet. Als Test Dummie  für das rückenfreie Sommerkleid  gab es im ersten Schritt ein halbes Kleid, in Form eines rückenfreien Tops. (Den prima Versuchsreihen-Oberstoff kennt ihr schon)

Ich muss in der Regel die Oberweite verkleinern, mir fehlt da was anpassen. Sitzt das Oberteil ist der Rest schnell genäht.

Als Versuchskaninchen nicht schlecht, oder? Der Schnitt gefällt mit total gut, mit den Wiener Nähten lassen sich die Anpassungen ganz leicht vornehmen.

Innen hat es das gleiche tolle Wunder-Futter bekommen wie das spätere Kleid, denn ich wollte auch ausprobieren ob es damit trageangenehm ist für mich oder ob die Nähte piksen würden.

Das Sommerkleid war inzwischen schon vielfach im Einsatz, hier zum Beispiel bei einem Besuch im Augsburger Textilmuseum TIM. Alte KammgarnspinnereiDas Museum befindet sich in der alten Kammgarnspinnerei. Augsburg war früher ein gewichtiges Zentrum der Textilindustrie.FoyerIn der Ausstellung selbst durfte man keine Fotos machen, aber Foyer und Cafe lassen  ein wenig erahnen wie stimmig die alte Kammgarnspinnerei umgestaltet wurde.

Cafe NunoEs gibt einen Part der den historischen Kontext von Textilen zeigt, eine Technik-Abteilung mit alten Maschinen und natürlich auch Kleidungsstücke die stellvertretend für ihre Epoche sprechen und  ein Stück Zeitgeschichte verköpern.

Für mich war es auch eine kleine Reise in die Vergangenheit, denn mein erster erlernter Beruf war Textilveredlerin.

Mit all den textilen Häppchen flitze ich nun schnell zum Me Made Mittwoch. Genießt die Sommertage, sonnige Grüße Tutti

Schöner Leben!TIM Eintritt

Merken

6 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s